Einhausung einer Hubbühne

Wir haben für einen Kunden eine Hubbühne mit einer Einhausung aus Stahl versehen, damit die neuesten Unfall-Verhütungsvorschriften eingehalten werden können. Die Einhausung besteht aus massiven Stahlrahmen. Es kamen Hohlprofile mit 4mm Wandstärke zum Einsatz. Die Füllung besteht aus 2mm Aluminiumlochblech, das auf die Stahlrahmen genietet wurde. Die Besonderheit bei dieser Einhausung ist die Elektronik: Die Türen lassen sich nur öffnen, wenn die Hubbühne komplett eingefahren ist, damit niemand verletzt werden kann. Für die spätere Verkabelung wurden von uns schon Bohrungen in die Torflügel gemacht, sowie Rohre für die Kabel auf die Konstruktion geschweißt. Unsere moderne 3D-Software ermöglicht hier die Planung bis ins kleinste Detail. Aufgebaut wurde die Einhausung vor Ort an nur einem Tag.

Neu! Ab KW 8 2020 bei uns: Trumpf Trubend 5320

Trumpf Trubend 5320 Abkantpresse

Neu! Ab KW 8 2020 haben wir eine neue Trumpf Trubend 5320 mit 4m Kantlänge in unserem Maschinenpark. Dank neuester CNC-Technologie und einer hochmodernen Steuerung sind auch komplexe Biegeteile kein Problem. Durch ihre 320 Tonnen Druckkraft kann die Trubend 5320 über die gesamte Breite ein 8mm starkes Blech kanten. Das ACB-Laser Messsystem garantiert dabei eine Genauigkeit von +- 0,3 Grad. Ab März 2020 fertigen wir auch gerne für sie. Fragen sie uns an.